Motorrad-fahren mit der neuen Fahrerlaubnisklasse B196

Inhabern einer Fahrerlaubnis der Klasse B wird das Führen von Krafträdern der Fahrerlaubnisklasse A1 ab dem 31.12.2019 erleichtert.

Der Bundesrat hat am 20. Dezember 2019 Autofahrern die Möglichkeit eröffnet, nach einigen Stunden Theorie und Praxis aufs Leichtkraftrad umzusteigen. Wer die Führerscheinklasse B hat, kann damit ohne zusätzliche Prüfung auch den A1- Führerschein bekommen.

Automatik
Mit Schaltung
Voriger
Nächster

Was darf ich fahren?

  • Motorisierte Zweiräder
  • bis zu 125 ccm
  • max. 15 PS (11kw)

Meine Voraussetzungen?

  • mindestens 25 Jahre alt
  • Fahrerlaubnis Klasse B min. 5 Jahre

Was muss ich tun?

  • Motorrad-Theorieunterricht besuchen
  • 5x Übungstunden
  • 5x Sonderfahrten

Wieviel kostet das?

Gesamtpreis

759
  • Grundgebühr inkl. theor. Unterricht 199€
  • 5x Übungsfahrten 255€
  • 5x Sonderfahrten 305€

Wo muss ich hin?